Implantat-Prothesen ( Beide Kiefer )

Bar-retinierte Implantat-Überprothese

Diese Methode, bekannt als bar-gestützte Implantat-Überprothese, wird in der Zahnmedizin als beste Option für Patienten verwendet, die keine Zähne im Ober- oder Unterkiefer haben oder deren Zähne aufgrund von Gesundheitszuständen extrahiert werden müssen. Sie ist besonders geeignet für diejenigen, die nicht über eine ausreichende Knochenstruktur oder ein Budget für einen dauerhaften Zahnersatz verfügen und bietet eine herausnehmbare Prothesenlösung.

Die Verfahren werden am Ende einer Beratung festgelegt, die eine Röntgenaufnahme, eine Untersuchung der Mundanatomie, den Zustand der Zähne, den Kieferbiss und die Knochendichte umfasst. All diese Faktoren werden von unseren spezialisierten Zahnärzten und dem Kieferchirurgen bewertet. Am Ende der Evaluierung werden dem Patienten die Behandlungsoptionen und -prozesse detailliert durch den Patientenberater mithilfe von visuellen und digitalen Modellen erklärt. Sobald der Patient das Verfahren akzeptiert, wird ein Termin für den ersten Schritt vereinbart. Ein präoperatives Rezept wird für den Patienten geschrieben und die Medikation wird begonnen.

Diese Behandlung besteht aus zwei Phasen und zwischen der ersten und zweiten Behandlung liegen 3 bis 6 Monate.

1. Stufe (Chirurgische Behandlung) 

1 Woche Urlaub ist genug!

1.Vor der Behandlung werden Fotos sowie digitale oder konventionelle intraorale Abdrücke genommen, und präoperative Injektionen werden zur allgemeinen Beruhigung des Patienten verabreicht.

2. Der Mund-Kiefer-Gesichtschirurg führt die geplante Behandlung basierend auf den Ergebnissen der Röntgen- und Tomographieuntersuchung unter Verwendung geeigneter Anästhesietechniken und selbstauflösender Nähte durch.

Während der Behandlung werden Mehrfach-Abutments entsprechend der Belastung platziert, die die Implantate vom Knochen erhalten werden.

Am selben Tag werden digitale Abdrücke für die provisorischen Zähne genommen.

Am nächsten Tag wird ein Nachuntersuchungs- und Probefitting-Termin nach der Behandlung vereinbart.

3. Innerhalb von 3 Tagen werden feste oder abnehmbare provisorische Zähne eingesetzt, und ein Nachsorge-Termin wird entsprechend den Reiseplänen des Patienten vereinbart.

"Zu diesem Zeitpunkt hat unsere Patientin die erste Phase abgeschlossen, die chirurgische Eingriffe umfasst, und hat ihre provisorischen Zähne erhalten. Die zweite Phase, die die dauerhafte Behandlung umfasst, wird eine Erholungsphase von 3 bis 6 Monaten haben."

2nd stage ( Bar-retained Implant overdenture)

10 bis 12 Tage Urlaub sind genug!

1.Für Patienten, die zur zweiten Behandlung kommen, werden Röntgenaufnahmen gemacht, um die Beziehung der Implantate zum Knochen und deren Eignung für die Behandlung zu bewerten.

Am selben Tag unter örtlicher Betäubung werden Mehrfach-Abutments auf den Implantaten ersetzt. Zusätzlich wird das gleiche Verfahren auf Implantate angewendet, die zuvor unter dem Zahnfleisch lagen, und Heilkappen werden platziert. Ein Termin wird zur Messung für die bar-gestützte Implantat-Überprothese vereinbart. Nachdem digitale oder konventionelle Messungen durchgeführt wurden, wird ein Probetermin für die bar-gestützte Implantat-Überprothese vereinbart.

2. Die Zahnfleischanpassung, der Biss und die ästhetische Kontrolle der bar-gestützten Implantat-Überprothese werden überprüft, und wenn bei der Probepassung alles gut läuft, wird ein Probetermin für das Acryl und die Zahnanprobe vereinbart.

Abschließende Lieferung:

Der Zahnarzt nimmt finale Anpassungen basierend auf dem Feedback des Patienten vor. Korrekte Passform: Anpassungen werden vorgenommen, um eine perfekte Passform im Mund des Patienten zu gewährleisten. Ästhetisches Erscheinungsbild: Die Ausrichtung der Zähne erfolgt entsprechend den ästhetischen Erwartungen des Patienten. Komfort: Der Benutzerkomfort wird erhöht und potenzielle Unannehmlichkeiten werden minimiert. Eine abschließende Überprüfung der Prothese wird durchgeführt und der Patient wird über die Pflege und Nutzung der Prothese informiert.

Um Ihre abnehmbare Prothese gesund und langlebig zu halten, befolgen Sie diese Tipps:

Cleaning: Reinigen Sie Ihre abnehmbare Prothese regelmäßig, indem Sie sie mit einer Zahnbürste putzen. Dies hilft, Ansammlungen von Speiseresten und Bakterien zu verhindern.

Ernährung: Vermeiden Sie harte Lebensmittel, die Schäden verursachen können, sowie Tabakprodukte und saure Lebensmittel. Diese können sowohl Ihre Prothese als auch Ihre Mundgesundheit negativ beeinflussen.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen: Besuchen Sie Ihren Zahnarzt einmal im Jahr zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen. Während dieser Besuche wird Ihr Zahnarzt den Zustand Ihrer Prothese beurteilen und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.

Vorsicht beim Tragen: Tragen Sie Ihre abnehmbare Prothese nicht beim Schlafen. Nehmen Sie sie nachts heraus, um Ihrem Mund zu erlauben, auszuruhen und zu atmen.

Besondere Pflege: Ihr Zahnarzt wird Ihnen Anweisungen geben, wie Sie Ihre Prothese effektiv reinigen und pflegen können. Befolgen Sie ihre Empfehlungen, da sie darauf abgestimmt sind, die Gesundheit und Langlebigkeit Ihrer Prothese zu erhalten.

Indem Sie diesen Tipps folgen, können Sie die Gesundheit und Langlebigkeit Ihrer abnehmbaren Prothese sicherstellen und sie über einen langen Zeitraum hinweg komfortabel nutzen.